Nachhaltigkeit: Fairkaufswagen

Aktionstag vor der Sparkassenzentrale

Der Fairkaufswagen. Im Bild: Ilona Roth, Mitglied des Vorstandes der Sparkasse Gießen, mit Marina Böcher, Unternehmenskommunikation und Nachhaltigkeitsbeauftragte der Sparkasse Gießen.  (Foto: Maike Stahl)

Das Thema „Nachhaltigkeit“ gewinnt auch für die Sparkasse immer mehr an Bedeutung. In diesem Kontext wurden bereits verschiedene Maßnahmen, Projekte und Beteiligungen  gestartet.

 

Menschen dazu motivieren, ihr Konsumverhalten nachhaltig zu überdenken, Plastikmüll zu vermeiden und kurze Lieferwege zu belohnen, dafür steht der klimafairein e.V., der 2019 gegründet wurde. Seit diesem Jahr setzt der Verein einen „mobilen Unverpacktladen“ ein, der auf Wochenmärkten steht, unter anderem samstags in Gießen und mittwochs in Lich.

Neben unverpackten Waren wird dort auch frisch gebrühter Kaffee und Espresso aus dem Siebträger angeboten. Einen besonderen Stopp legte der Wagen am Montag, dem 20. September 2021 vor der Sparkassenzentrale in Gießen ein.

 

Aktion Alle Kund*innen, die an diesem Tag dort „unverpackt“ einkauften, erhielten gegen Vorlage ihrer Sparkassen-Card beim Fairkaufswagen ein Pfandbehältnis gratis mit einem eingravierten Sparkassen-Logo. Tatsächlich war die Aktion ein voller Erfolg: Viele Kund*innen nutzten dieses Angebot.

 

Gleichzeitig startete ein Gewinnspiel über die Social Media-Kanäle der Sparkasse. Zu gewinnen gab es sieben Gutscheine im Wert von jeweils 50 Euro.