Absage "Wintermärchen 2021"

Liebe Sparkassenseniorinnen und Senioren,

 

sicher warten viele von Ihnen auf die Einladung zu unserer traditionellen Veranstaltung "Wintermärchen".

 

Leider stellt uns die Situation rund um Corona weiter vor schwierige Herausforderungen.

Deshalb haben wir uns schweren Herzens entschieden, auch in diesem Jahr auf die Durchführung dieser Veranstaltung zu verzichten. Das bedauern wir sehr, aber Ihre Gesundheit steht für uns im Vordergrund.

 

Wir hoffen, dass wir 2022 wieder eine Veranstaltung ausrichten können, um diese gute  Tradition fortzusetzen.

 

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir alles Gute und eine schöne Herbst- und Weihnachtszeit.

 

Bleiben Sie gesund.

 

Der Vorstand der Sparkasse Gießen

Peter Wolf        Ilona Roth

Treffen und Fahrten müssen weiter warten

Nach wie vor sorgt die Corona-Pandemie dafür, dass unsere geplanten Tagesausflüge erst im kommenden Jahr wieder möglich sein werden. Ob wir uns im November im Hotel Köhler treffen können, müssen wir von der weiteren Entwicklung der Pandemie abhängig machen. Sollte dies möglich sein, werden wir rechtzeitig dazu einladen. Unabhängig davon möchten wir heute auf diesem Weg über folgende Themen informieren.

 

Mitgliederentwicklung seit dem 11.06.2021

 

Als neue Mitglieder begrüßen wir Sabine Schneider und Jos Pellekoorne. Die Zahl der Mitglieder ist auf 230 gestiegen.

 

Neue Mitglieder im Organisations-Team 

 

Das Organisationsteam der Gießener Sparkassen-Senioren freut sich über die Unterstützung durch zwei weitere Mitglieder. Christina Brückel wird sich gemeinsam mit Hans Pfaff um die Information der Mitglieder und die Öffentlichkeitsarbeit der Sparkassen-Senioren kümmern. Klaus Körber hat von Gerhard Paul die Finanzen und die Kontoführung übernommen. 

 

Dadurch ergeben sich folgende Änderungen: Die IBAN im SEPA-Lastschriftverfahren lautet unverändert DE17 5135 0025 0041 1519 76, neuer Kontoinhaber ist jetzt Klaus Körber (Zusatz Sparkassen-Senioren). Die neue Gläubiger-Identifikationsnummer ist die DE29ZZZ00002433371, die Mandatsreferenz-Nr. bleibt unverändert (ist identisch mit der Mitglieds-Nr. und dem Namen). Die von Ihnen erteilte Einzugsermächtigung behält weiterhin ihre Gültigkeit und wird als SEPA-Lastschriftmandat weiter genutzt. Die nächsten Lastschriften werden ab 1. Februar 2022 vorgenommen. Da diese Umstellung durch uns erfolgt, brauchen Sie nichts unternehmen. Sollte Ihre Kontonummer/IBAN nicht mehr aktuell sein, bitten wir um Mitteilung einer neuen Bankverbindung.

 

Spendenaktionen 2021 

 

Unsere Spendenaktionen für das Jahr 2021 werden wie geplant durchgeführt. Die Spende von 1.000 Euro an den Verein für häusliche Kranken- und Altenpflege in Allendorf/Lda haben wir am 19. Juli übergeben. Nach wie vor besteht bis zum 30.09.2021 die Möglichkeit für eine freiwillige zusätzliche Spende für die Tafel Gießen (Spendenübergabe voraussichtlich in der zweiten Oktoberhälfte 2021). Diese überweisen Sie bitte auf das Konto mit der IBAN DE17 5135 0025 0041 1519 76 (Klaus Körber). Eine Spendenquittung kann ausgestellt werden. Bitte dann auf der Überweisung ein „ja“ vermerken.

 

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit. Bleiben Sie gesund. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen mit Ihnen.